Do, 18. Jänner 2018

Vermächtnis

03.10.2006 18:43

Google kauft jene Garage, in der alles begann

Wie viele Unternehmen aus dem Silicon Valley kann auch der Suchmaschinen-Riese Google auf Anfänge in einer Garage zurückblicken. Zu seinem achten Geburtstag hat das Unternehmen jetzt jenes Grundstück gekauft, auf der jene Garage steht, in der 1998 alles begonnen hat. Wie viel Google für das Anwesen zahlte, blieb vertraulich.

In der 180 Quadratmeter großen Garage hatten Larry Page und Sergey Brin ihre Firma im September 1998 gegründet. Verkäuferin des Anwesens in Menlo Park bei San Francisco ist Susan Wojcicki, die heute als Produkt-Managerin beim Suchmaschinen-Betreiber arbeitet. Vor acht Jahren kannte sie die beiden Firmengründer aber nur deswegen, weil eine ihrer Freundinnen mit Brin angebändelt hatte. Sie vermietete damals die Garage für den stolzen Betrag von 1.700 Dollar im Monat, weil sie das Geld zur Abzahlung einer Hypothek brauchte.

Page und Brin blieben fünf Monate in der Garage und entwickelten dort die Grundlagen für ihren Internet-Suchdienst. Heute beschäftigt Google 8.000 Mitarbeiter und hat an der Börse einen Marktwert von 125 Milliarden Dollar. Das Grundstück selbst ist heute eine Touristenattraktion.

Google will den neuen Firmenbesitz vielleicht als Gästehaus nutzen, hat aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen. "Wir wollen das Anwesen als Teil unseres lebendigen Vermächtnisses bewahren", sagt Firmensprecher Jon Murchinson.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden