Mi, 22. November 2017

Heuer auf ATV

20.11.2016 06:00

Promis retten „Weihnachten auf Gut Aiderbichl“

Es kam unerwartet. Und am härtesten traf es wohl Geschäftsführer Dieter Ehrengruber: das Aus des Fernseh-Klassikers "Weihnachten auf Gut Aiderbichl" im ORF. Mit dem Verschwinden der Bilder von den Fernsehbildschirmen hätten die notleidenden Tiere eine besonders gewichtige Stimme verloren. Doch wie so oft im Leben wendet sich das Blatt, und Ehrengruber landet, wie die "Krone" weiß, damit einen echten Coup. Die Show mit allen Tieren und den Stars, die für sie auftreten, wird nun von ATV übernommen.

"Ich bin sehr glücklich, denn Kathrin Glock hat mir eine ganz besondere Idee ins Ohr gesetzt und mich ermutigt, für die TV-Produktion 'Weihnachten auf Gut Aiderbichl' einen neuen und verlässlichen Partner zu finden, denn es darf nichts - aber auch gar nichts - auf dem Rücken von unschuldigen Tieren ausgetragen werden", erzählt Ehrengruber im Interview mit ADABEI über den Funken, der bei ihm sofort übersprang ...

... und dann auf dem Tisch von ATV-Boss Martin Gastinger landete: "Gerne unterstützen wir dieses Projekt mit voller Kraft und bringen 'Weihnachten auf Gut Aiderbichl' am Montag vor Weihnachten zur Primetime. Somit können sich die Fans auch heuer auf ihre Show freuen, und den Tieren kann weiter geholfen werden!"

Viele Promis bekunden Teilnahme
Viele Prominente machten sich dafür stark und haben bekundet, gerne dabei sein zu wollen. Von Kult-Schauspieler Karl Merkatz bis hin zu den Charts-Stars Nik P. und DJ Ötzi werden sie alle auftreten, wenn die Show-Profis Arabella Kiesbauer und Patrick Lindner durch die Show führen, die ab übernächsten Montag gedreht wird.

Und Arabella ist "gewappnet": "Mit Moderationen im Stall habe ich ja durch 'Bauer sucht Frau' bereits Erfahrung. Da wird's meist lustig, weil Unvorhergesehenes geschieht. Zur Sicherheit werde ich mir ein paar Leckerlis für die Tiere einstecken, das hilft immer."

"Weihnachten auf Gut Aiderbichl" im Fernsehen:

  • 19. Dezember, 20.15 Uhr, ATV
  • 23. Dezember, 22.15 Uhr, ATV 2
  • 24. Dezember, 17.30 Uhr, ATV
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden