Fr, 20. Oktober 2017

Rapperin ganz offen

17.11.2016 12:45

Iggy Azalea: „Ich habe die beste Vagina der Welt!“

Iggy Azalea liebt ihr weibliches Geschlechtsorgan. Die 26-Jährige wurde bei den australischen GQ Man of the Year Awards als "Woman of the Year" ausgezeichnet. Offensichtlich hatte die Rapperin jedoch überhaupt nicht mit der Ehre gerechnet. Deshalb hielt Azalea die Dankesrede dann einfach auf ihre Vagina.

Das Publikum in Sydney musste an diesem Abend miterleben, dass der normal so frechen Blondine erstmals die Worte fehlten. "Ich wusste nicht, dass jeder so witzige Reden halten würde, und ich habe nichts vorbereitet. Dummerweise", gestand sie.

Doch lang blieb sie nicht g'schamig, hielt ihre Dankesrede einfach auf ihr Geschlechtsorgan. "Danke, 'GQ', für diesen Award. Ich habe in den letzten paar Jahren viele Preise gewonnen, aber dieser bedeutet mir am allermeisten, weil ich endlich sagen kann, dass ich eine Vagina habe, die Awards gewinnt", witzelte sie. Diese Erkenntnis sei einfach "wundervoll": "Ich habe die beste Vagina der Welt. Wie sagst du Nein dazu ... Du machst es einfach nicht."

Als "Man of the Year" wurde "Thor"-Star Chris Hemsworth ausgezeichnet. Dieser hielt seine Rede ein wenig moderater und verkündete: "Danke an all die großartigen Männer da draußen, die mich inspiriert haben. Und danke an meine Frau und an all die großartigen Frauen in der Welt, die uns erst wirklich zu den Männern machen, die wir sind."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).