So, 19. November 2017

Details zur Affäre

17.11.2016 12:28

Han und Leia: Von Luke in flagranti erwischt!

Mark Hamill hat seine "Star Wars"-Kollegen Carrie Fisher und Harrison Ford auf frischer Tat ertappt.

Wie diese Woche bekannt wurde, hatten Fisher und Ford während der Dreharbeiten zu der Science-Fiction-Reihe eine heiße Affäre. Dies hat die Schauspielerin in ihrer Autobiografie "The Princess Diarist" selbst bestätigt.

Darin verrät sie auch folgende pikante Geschichte: "Einmal, bei einer seltenen Gelegenheit, als wir in Harrisons Apartment übernachtet haben, ist Mark unangekündigt vorbeigekommen." Wenn sie jetzt daran zurückdenkt, muss die Prinzessin-Leia-Darstellerin sicher schmunzeln, denn: "Es war offensichtlich, dass ich nicht nur zum Brunch da war."

Um kein Misstrauen zu erwecken, habe Ford umgekehrte Psychologie gegenüber Hamill angewandt: "Wir haben uns über den Verdacht lustig gemacht, dass etwas läuft - eine Technik, die ich bis heute gerne benutze."

Zwischen Leia und Han habe es auch abseits der Kameras "trauliche Gefühle und wundervollen Sex" gegeben. Die 60-Jährige berichtet: "Wie kann man von so einem wundervollen Exemplar Mann verlangen, mit jemanden wie mir zufriedengestellt zu sein ...? Die Tatsache ist, dass er es war!" Doch zu sehr wollte der Star nicht ins Detail gehen. Schmutzige Enthüllungen über die Künste des Frauenschwarms im Bett bleiben den Fans also verwehrt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden