Mo, 22. Jänner 2018

02.10.2006 16:20

Gusenbauers Wahlsieg war aber nicht gerade ein "Triumph"

Das freie Wort

Schlagzeilen von Tageszeitungen nach dem Wahltag: "Gusenbauers Triumph" und noch einmal "Gusenbauers Triumph". Es war ein Wahlsieg, aber keiner, den man als triumphal empfinden müsste. Schließlich hat die SPÖ ja sogar Stimmen verloren und der Unterschied zur ÖVP beträgt nur 1,5 Prozent. Bei den Fehlern, die Schüssel unbegreiflicherweise gemacht hat, zum Beispiel eine Volksabstimmung über die EU zum jetzigen Zeitpunkt abzulehnen, kein Wunder . . .





erschienen am Di, 3.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden