So, 19. November 2017

NBA

16.11.2016 09:20

Jakob Pöltl bei Toronto weiter in Warteschleife

Jakob Pöltl bleibt bei den Toronto Raptors vorerst in der Warteschleife. Der 21-jährige Wiener kam in der Nacht auf Mittwoch (MESZ) beim 117:121 bei den Cleveland Cavaliers zum dritten Mal hintereinander nicht zum Einsatz. Nach dem 91:94 von Ende Oktober verloren die Kanadier auch das zweite Saisonduell mit dem Titelverteidiger knapp.

Das Spitzenspiel der Eastern Conference in der NBA stand ganz im Zeichen der Stars. Lebron James schrammte mit 28 Punkten, 14 Assists und neun Rebounds haarscharf an einem Triple-Double vorbei. Kyrie Irving steuerte 24 Zähler bei. Bei Toronto war im zehnten Saisonspiel erstmals nicht DeMar DeRozan (26) der Highscorer, sondern Kyle Lowry (28). Lucas Nogueira, Pöltls Konkurrent um einen Platz in der Rotation der Raptors, blieb ohne Punkte. Während die Cavaliers ihren Rekord auf 9:1-Siege ausbauten, halten die Kanadier nach ihrer ersten Auswärtsniederlage bei einer 7:3-Bilanz.

Bereits in der Nacht auf Donnerstag wartet der nächste große Brocken auf Toronto. Mit dem Starensemble der Golden State Warriors ist der NBA-Finalist 2016 im Air Canada Centre zu Gast. Danach folgen fünf Auswärtsspiele in Serie für die Raptors.

Ergebnisse der NBA vom Dienstag:
Cleveland Cavaliers - Toronto Raptors (ohne Jakob Pöltl) 121:117
Miami Heat - Atlanta Hawks 90:93
Minnesota Timberwolves - Charlotte Hornets 108:115
Portland Trail Blazers - Chicago Bulls 88:113
L.A. Lakers - Brooklyn Nets 125:118

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden