Mo, 11. Dezember 2017

Heiße Urlaubsgrüße

16.11.2016 08:52

Emily Ratajkowski macht splitternackt Ferien

Emily Ratajkowski urlaubt derzeit mit ihren Freundinnen in Mexiko und hat offensichtlich nicht allzu viel Gepäck mitgenommen. Auf ihrer Instagram-Seite überrascht die Schöne ihre Fans nämlich wieder einmal mit einem Splitternackt-Foto. Und auch die restlichen Urlaubsschnappschüsse haben es in sich ...

Ihre Fans kriegen einfach nicht genug von Emily Ratajkowski - und das weiß die Beauty für sich zu nutzen. Aus den Ferien in Mexiko schickt die 25-Jährige jetzt ganz besonders heiße Urlaubsgrüße.

Den Badeanzug hat das Model, das unter anderem an der Seite von Ben Affleck in "Gone Girl" spielte, nämlich einfach mal ausgezogen und posiert splitternackt in ihrem Hotelzimmer. Das mit der nahtlosen Bräune hat offensichtlich super geklappt, kann man auf dem sexy Schnappschuss gut erkennen.

Aber auch sonst spart Emily zwar am Stoff, nicht aber an scharfen Aufnahmen: Ob ein heißer Sandpo ...

... ein Oben-ohne-Geplansche in den türkisblauen Wellen ...

... oder ein heißes Tänzchen unter Palmen: ...

... Die schöne Britin weiß einfach, wie sie ihre Reize perfekt in Szene setzen muss. Wir finden: Von diesen Urlaubsimpressionen kann man einfach nicht genug bekommen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden