Sa, 16. Dezember 2017

Stimmen zu AUT - SVK

15.11.2016 23:16

Arnautovic: "Ich bin stolz auf die Jungs"

Marcel Koller (Teamchef Österreich): "Natürlich hätten wir gerne gewonnen, das wäre wichtig gewesen. Man muss viel dafür tun. Ich habe vor dem Spiel gesagt, jeder muss drauflegen, um einen Sieg zu erreichen, das war heute nicht so da. Vom Spielerischen her hatten wir in der ersten Hälfte zwei Möglichkeiten, da wollte der Ball nicht rein. In der zweiten Halbzeit haben sie defensiv etwas kompakter gespielt, da haben wir zu wenig Druck entwickelt. Ich wollte auch einmal andere Spieler sehen und nicht nur eine Viertelstunde lang. Madl hat hinten sehr gut gespielt und Lukse hat zweimal hervorragend gehalten. Das sind Alternativen zu denen, die heute nicht dabei waren oder verletzt sind. In so einem Spiel kann man das mal ausprobieren. Nach dem letzten Spiel müssen wir uns das eine oder andere anschauen. Wenn man die WM-Qualifikation anschaut, sieht man, dass wir nicht schlechter waren als die anderen. Wir haben aber Tore bekommen und zu wenige erzielt."

Michael Madl (Abwehr/Team-Debütant): "Meine Leistung war ganz in Ordnung, leider konnten wir das Spiel nicht mit einem Sieg abschließen. Es war eine relativ zusammengewürfelte Mannschaft, aber in der ersten Hälfte hat das ganz gut funktioniert. Der Platz war schwer zu bespielen."

Andreas Lukse (Keeper/Team-Debütant): "Wenn man zu null spielt, kann man zufrieden sein. Zwei wichtige Bälle waren zu halten, da war ich da."

Marko Arnautovic: "Ich bin stolz auf die Jungs, die ihr Debüt gemacht haben, und hoffe, dass sie weiter hart arbeiten. Es ist nicht leicht, in so einer Situation reinzukommen und das Spiel aufzureißen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden