Di, 21. November 2017

Spesen als Aufreger

14.11.2016 17:01

So können Sie bei den Bankgebühren sparen

Das Thema Spesen fürs Geldabheben am Bankomat erregt zurzeit die Gemüter in Österreich. Doch "Buchungsgebühren" verrechnen die Banken schon lange, z.B. bei Konten mit Einzelverrechnung oder wenn bei Pauschalpaketen die inkludierten Einheiten verbraucht sind.

Wer sparen will, passt das Kontoprodukt an seine Bedürfnisse an. Die Kreditinstitute unterscheiden prinzipiell zwischen Pauschal- und Einzelverrechungskonten. Bei erstgenannten sind, je nach Umfang, eine gewisse Anzahl an Buchungen (oder auch alle) inkludiert. Entscheidet man sich für die Einzelverrechnung, kostet in der Regel jede Transaktion extra - von der Überweisung bis hin zur Barbehebung am Schalter oder beim Geldautomaten.

Wenignutzer kommen in der Regel mit 13 bis 14 Buchungen pro Monat aus. Hochgerechnet auf das Jahr sind das im günstigsten Fall Kosten von rund 67 Euro, wie eine Abfrage beim AK-Bankenrechner zeigt (siehe Tabelle). Manche Kreditinstitute verlangen hier sogar deutlich über 100 Euro.

Wer schlau ist, entscheidet sich für ein Online-Pauschalkonto. Einige bieten nämlich Neukunden kostenlose (Gehalts-) Konten an. Hier sind sämtliche Buchungen im Jahr gratis: Neben der bankdirekt.at, der Online-Tochter der RLB-OÖ, verlangen auch noch easybank, Hello bank! und ING-DiBa derzeit keine Kontogebühren.

Wer seine Bank nicht wechseln möchte, dem sei ein Gespräch mit dem Berater empfohlen - dabei am besten gleich direkt nach einer günstigeren Variante fragen. Mit einem Umstieg auf ein Kontoprodukt, das den eigenen Bedürfnissen entspricht, lässt sich bares Geld sparen. Wer trotzdem das Institut wechseln will, dem hilft dabei gerne die neue Bank ...

Die günstigsten Gehaltskonten:

  Pauschalverrechnung

Gehaltskonto mit
  Gehaltseingang

bankdirekt.at

0,00 Euro

easy gratis

easybank

0,00 Euro

Hello Gehaltskonto

Hello bank!

0,00 Euro

Girokonto (mit Gehalts- od.
  Pensionseingang)

ING-DiBa

0,00 Euro

A1-Konto

Austrian Anadi Bank

4,96 Euro

Klassik-Konto

UniCredit Bank Austria

80,00 Euro

Clever

Bank Burgenland

83,28 Euro

  Einzelverrechnung

Kontopaket BASIS

Sparda-Bank

67,14 Euro

Gehaltskonto

VakifBank

71,39 Euro

Hypo Duo

Hypo Oberösterreich

78,00 Euro

Modern-Konto

VKB-Bank

79,92 Euro

1-2-3

WSK Bank

80,20 Euro

S Komfort Konto

Tiroler Sparkasse

89,92 Euro

Privatkonto

Hypo Salzburg

96,35 Euro

Basic

Bank Burgenland

107,16 Euro

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden