Mo, 20. November 2017

Mahlzeit in OÖ

14.11.2016 14:26

Ganz natürliche Back-Geheimnisse

Brot, Gebäck und Süßes - die Bio-Bäuerin Anna Pevny aus Niederneukirchen zeigt, wie es mit natürlichen Zutaten gelingt.

Fleiß und unerschöpflicher Ideenreichtum, das ist es, was Anna Pevny (47) aus Niederneukirchen am besten beschreibt. Nach der Übernahme des Bauernhofes 1991 und der Geburt ihrer beiden Kinder Verena (22) und Thomas (20)  hat die ausgebildete Hauswirtschaftslehrerin ihre Backleidenschaft neu entdeckt. "Meine Großmutter und Mutter entstammen einer Bäckersfamilie, und so wurde mir das Herstellen von Brot vielleicht in die Wiege gelegt," schmunzelt die Bio-, Seminar- und Bioinfobäuerin Anna Pevny.

Rasch sprach sich ihre Backkunst herum und sie belieferte erste Bauernläden. "Mit dem Wachsen der Kinder ist auch der Verkauf gewachsen", erzählt sie weiter.

Im Jahr 2000 stellte man komplett auf Bioanbau um und eröffnete später auch eine bäuerliche Bio-Backstube, eine Gastwirtschaft und einen Bioladen. Und aus der jahrelangen Erfahrung ist nun ein Buch entstanden: "Mit ,Natürlich Backen‘ möchte ich meine Back-Geheimnisse mit Vollkornmehl näher bringen - alles ist damit möglich!" Um 24,90 Euro ist es seit 28. Oktober im Hof-Laden und Buchhandel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden