Sa, 18. November 2017

Echt oder ein Fake?

14.11.2016 14:01

Nacktfoto von Prinz Harrys neuer Freundin?

Wenn dieses Bild echt ist, dann wäre das wohl der royale Supergau: Wie die US-Gossip-Seite "Naughty Gossip" berichtet, kursiert ein heißes Oben-ohne-Foto von Prinz Harrys neuer Freundin Meghan Markle im Netz. Aber ist das wirklich echt, oder doch nur ein Fake?

Kann dieses Snapchat-Foto wirklich echt sein? Wenn ja, dann wäre die Queen wohl alles andere als "amused". Eine US-Gossip-Seite berichtet jetzt nämlich von einem scharfen Oben-ohne-Bild, das angeblich Prinz Harrys Freundin Meghan Markle zeigt.

Sie selbst habe das heiße Foto verschickt und mit der Zeile: "I am so horny, wish ur here" - also: "Ich bin so spitz, ich wünschte, du wärst hier" - versehen. Ob das Nacktfoto an Prinz Harry ging oder nicht, ist nicht klar. Ebenfalls unklar ist, ob es sich bei dem Foto wirklich um Meghan Markle handelt - oder sich jemand einen bösen Scherz erlaubt und eine Fotomontage gebastelt hat.

Schon vor Kurzem sorgte die "Suits"-Darstellerin für Schlagzeilen, da ihre Sexszenen aus der US-Erfolgsserie auf Pornhub zu finden sind und sich dort seit Bekanntwerden der Beziehung mit dem britischen Royal besonderer Beliebtheit erfreuen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden