Fr, 20. April 2018

02.10.2006 18:44

Das Hendi!

Das freie Wort

Wer heutzutag ka Hendi schleppt,

der is direkt gehendikept!

Schon jeder Gschrapp im Kindergarten

kann auf der Mutter Anruf warten

und teilt ihr mit - noch ganz befangen -,

es is grad in die Hosen gangen.

A Taferlklassler, der heut in is,

der hat glei zwa, falls ans mal hin is.

Er braucht net mit de Nachbarn reden,

er schickt a SMS an jeden.

Ganz wichtig ist's a in der Tram,

da ruaft ma's Mausi an daham

und sagt ihr, dass man sie heißt liebt

und was z' Mittag z' habern gibt?

A jeder Mensch bemerkt daraus,

man kummt net ohne Hendi aus,

weil man an jeden damit leicht

sogar no am Klosett erreicht!




Dr. Hans Fuxa, Wien
erschienen am Mo, 2.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Busacca offen wie nie
Ex-Star-Schiri für Videobeweis - „Werden gekillt“
Fußball International
„Krone“-Interview
Hamdi Salihi, was wäre Wiener Neustadt ohne dich?
Fußball National
29. Erste-Liga-Runde
Neustadt, Ried & Hartberg im Sieges-Gleichschritt
Fußball National
Wurde nur 28 Jahre alt
DJ-Star Avicii im Oman tot aufgefunden
Stars & Society
18-köpfiges Gremium
BVT-U-Ausschuss: Bures übernimmt den Vorsitz
Österreich
Das „Pack-Derby“
Sturm Graz nach Cup-Hoch in Wolfsberg gefordert
Fußball National

Für den Newsletter anmelden