Do, 23. November 2017

Basketball-Liga

13.11.2016 22:00

WBC Wels nach Sieg im Schlager weiter Leader

Der WBC Wels hat am Sonntag mit einem Sieg im Schlager gegen die Traiskirchen Lions die Tabellenführung in der Basketball-Liga ABL verteidigt. Die Oberösterreicher feierten auswärts einen 82:71-Sieg und führen je zwei Punkte vor den Oberwart Gunners und Gmunden Swans. Die Gunners gewannen in Fürstenfeld 92:83, Gmunden besiegte zu Hause UBSC Graz mit 78:70.

Die mit gesundheitlichen Problemen einiger Spieler kämpfenden Traiskirchner hielten im ersten Viertel gut mit, dann setzte sich Wels aber dank starker Offensive durch. Der Tabellenführer baute den Vorsprung auf zeitweise plus 20 aus und kam letztlich zu einem ungefährdeten Sieg.

Gmunden lag bei Halbzeit klar voran, doch Mitte des dritten Viertels kamen die Grazer bis auf einen Punkt nahe. Die Vorentscheidung fiel in der 30. Minute, als es in einer Minute fünf technische Fouls (eines für Gmunden, vier für Graz) gab. Die Heimischen machten daraus acht Punkte und zogen entscheidend davon.

Im Derby zwischen Fürstenfeld und Oberwart lagen die Panthers bis zur Pause knapp in Führung, verschliefen aber den Start ins dritte Viertel. Die Gunners übernahmen dank eines 9:0-Laufs die Führung, die sie nicht mehr aus der Hand gaben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden