Sa, 21. April 2018

02.10.2006 19:02

Eine Frau sieht Rot

Das freie Wort

Da muss eine langgediente Pädagogin um ihre berufliche Zukunft bangen, weil ihr einmal die Nerven durchgegangen sind und sie nur mehr Rot sah.

Zugegeben, so etwas sollte nicht passieren. Wer sich jedoch der Realität nicht verschließt, weiß - vielfach aus eigener Erfahrung -, dass mehrmaliges Ermahnen und gutes Zureden bei manchen Jugendlichen auf taube Ohren stößt. Es ist auch nicht weiter verwunderlich, denn die lieben Töchter und Söhne - zu Hause möglicherweise unauffällig - wissen, dass die Eltern und die Schulbehörde, sozusagen als Schutzmacht gegen Übergriffe von Professoren, großteils hinter ihnen stehen.

Mit einer solchen Einstellung und Schulpolitik öffnet man der Gewalt unter Mitschülern und der Missachtung des Lehrpersonals Tür und Tor.




Name und Adresse der Redaktion bekannt
erschienen am Mo, 2.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Duell mit Leverkusen
LIVE: TOOOR! Reus erhöht auf 2:0 für Dortmund
Fußball International
Umstände mysteriös
Aviciis Tod „ohne kriminellen Hintergrund“
Stars & Society
Kantersieg gegen Lille
5:1! Marseille schießt sich für Salzburg warm
Fußball International
Brutale Attacke
Holland-Klub wirft Kicker nach Horror-Tritt raus
Fußball International
Bristol-Hull City 5:5!
„Größter Kollaps seit Bankrott der Tabakfabriken“
Fußball International
Menschenhandel?
„Smallville“-Star Allison Mack verhaftet
Stars & Society
Große Überraschung
Wolfsberger AC schockt Sturm erneut im Süd-Derby
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Heim-Debakel für Leipzig - souveräner Bayern-Sieg!
Fußball International
Linzer in Überform
Jetzt LIVE: Austria und der LASK kämpfen um Europa
Fußball National

Für den Newsletter anmelden