Fr, 24. November 2017

Kuriose Szene

13.11.2016 09:48

ÖFB-Team: Verwirrspiel um die Kapitänsschleife

Für Verwunderung hat das Verwirrspiel um Österreichs Kapitänsschleife im WM-Qualifikationsspiel gegen Irland gesorgt. Die letzten rund zwanzig Minuten trug nämlich David Alaba diese, obwohl Julian Baumgartlinger, der etatmäßige Kapitän, noch auf dem Feld stand und auch durchspielte. Im Video oben sehen Sie das entscheidende Tor zum 1:0 für Irland!

Des Rätsels Lösung: Baumgartlinger hatte die Nummer "14" aufleuchten sehen und gelaubt, dass er ausgetauscht wird, daher Alaba die Schleife gegeben - dabei hatte die "14" Irlands Wes Hoolahan gegolten.

Das Verwirrspiel um die Schleife - passte leider zum "verwirrten" Abend.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden