So, 22. April 2018

Rookie auf der Bank

13.11.2016 08:00

Toronto bei Sieg gegen New York erneut ohne Pöltl

Neuerlich ohne Jakob Pöltl haben die Toronto Raptors in der Nacht auf Sonntag (MESZ) die New York Knicks 118:107 besiegt. Österreichs erster NBA-Spieler musste sich zum zweiten Mal mit der Rolle als Zuschauer auf der Bank begnügen. Die Kanadier landeten den dritten Erfolg in Serie und verbesserten ihre Bilanz auf 7:2.

Die Raptors bestritten die Partie in blauen Dressen. Sie erinnerten damit an die Toronto Huskies, die in der Saison 1946/47 in der damaligen Basketball Association of America (BAA), einem NBA-Vorgänger, gespielt und bei der Premiere vor 70 Jahren gegen die Knickerbockers angetreten waren. DeMar DeRozan scorte auch in ungewohnter Uniform 33 Punkte. Er wurde von den Fans im Air Canada Centre bereits als "MVP" gefeiert. Für Coach Dwane Casey spielt der Guard jedenfalls "auf All Star-Niveau".

Lucas Nogueira, Pöltls unmittelbarer Konkurrent um einen Platz in der Rotation der Kanadier, festigte seine Position. Der zu Saisonbeginn verletzte Brasilianer verbuchte gegen die Knicks sechs Punkte, zehn Rebounds, fünf blockierte Würfe und drei Steals. Der 21-jährige Rookie aus Wien wird sich bezüglich weiterer Einsätze vermutlich gedulden müssen. In bisher sieben Spielen hat er durchschnittlich 3,4 Punkte und 4,4 Rebounds verbucht. "Ein super Finish gegen die Knicks in der 'Huskies Night' bringt uns den dritten Sieg in Folge", postete er auf Facebook.

In der Nacht auf Mittwoch treten die Raptors bei den Cleveland Cavaliers an. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison entschied der amtierende NBA-Champion im Air Canada Centre knapp 94:91 für sich.

Ergebnisse der NBA:
New Orleans Hornets - L.A. Lakers 99:126
Indiana Pacers - Boston Celtics 99:105
Toronto Raptors - New York Knicks 118:107
Atlanta Hawks - Philadelphia 76ers 117:96
Chicago Bulls - Washington Wizards 106:95
Houston Rockets - San Antonio Spurs 100:106
Minnesota Timberwolves - L.A. Clippers 105:119
Miami Heat - Utah Jazz 91:102
Milwaukee Bucks - Memphis Grizzlies 106:96
Denver Nuggets - Detroit Pistons 95:106
Phoenix Suns - Brooklyn Nets 104:122

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International
Schmelzer auf Tribüne
Klares Signal von Stöger: BVB-Kapitän degradiert!
Fußball International
Bei Sieg gegen Admira
Rapid-Fans beleidigen mit Banner Legende Krankl
Fußball National
Sieg gegen die Admira
Grün-Weiß jubelt! Rapid hat Europacup-Ticket fix
Fußball National

Für den Newsletter anmelden