Fr, 24. November 2017

EBEL

10.11.2016 21:55

Vienna Capitals nach Sieg beim VSV Tabellenführer

Die Vienna Capitals haben sich am Donnerstag an die Tabellenspitze der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) gesetzt. Beim Villacher SV feierte die Truppe von Serge Aubin einen 3:2 (1:1,0:1,2:0)-Erfolg und liegt nun einen Punkt vor den Linzer Black Wings. Dabei brauchten die Wiener aber zwei Drittel, um so richtig ins Spiel zu finden.

Im Duell der besten Heimoffensive mit der besten Auswärtsdefensive erwischten die Caps dank Dominic Hackl (3.) zwar einen idealen Start, sahen sich aber bald mit erstarkenden "Adlern" konfrontiert. Die glichen durch den erstmals für den VSV auflaufenden Ex-Graz- und -Linz-Crack Olivier Latendresse in der zehnten Minute aus und drückten spätestens im Mitteldrittel ebenso vehement wie erfolgreich auf die Führung: Tatsächlich besorgte Corey Locke (23.) das 2:1, zugleich der Stand nach zwei Spielabschnitten.

Doch die Caps kehrten wie verwandelt aus der Kabine zurück. Macgregor Sharp (41.) und Aaron Brocklehurst (45.) drehten die Partie innerhalb von 3:08 Minuten und ließen sich den Sieg in einem turbulenten Schlussdrittel auch dank guter Reaktionen von Goalie Jean Philippe Lamoureux nicht mehr nehmen. Damit bleibt die Auswärtsbilanz der Wiener beeindruckend: In allen acht Spielen in der Fremde hat man gepunktet und dabei sechs Siege gefeiert.

EBEL, 17.Runde:
VSV - Vienna Capitals 2:3 (1:1,1:0,0:2)
Villach, 2.690
Tore: Latendresse (10.), Locke (23./PP) bzw. Hackl (3.), Sharp (41.) und Brocklehurst (45.)
Strafminuten: 4 bzw. 10

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden