Do, 23. November 2017

Pädophile verhaftet

10.11.2016 19:44

Spanien gelingt Schlag gegen Kinderpornografie

Der spanischen Polizei ist ein Schlag gegen die Kinderpornografie gelungen. Bei Razzien im ganzen Land seien 56 mutmaßliche Pädophile festgenommen worden, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Den Verdächtigen werde vorgeworfen, im Internet Missbrauchsbilder von sehr kleinen Kindern verbreitet zu haben.

Die Bilder wurden als "extrem schwerwiegend" eingestuft. Die meisten Verdächtigen seien zwischen 40 und 60 Jahre alt, hieß es weiter. An den Razzien seien 150 Beamte und 46 Untersuchungsrichter beteiligt gewesen.

Im August hatten die Ermittler einen Kinderpornoring zerschlagen. Dabei wurden sieben Verdächtige, vor allem aus Frankreich und Marokko, gefasst. Nach Polizeiangaben hatten die Kriminellen in 15 Jahren mindestens 80 Minderjährige missbraucht und mehr als eine Million pädophile Fotos und Videos sowie rund 1000 DVDs vertrieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden