Mo, 11. Dezember 2017

Palast bestätigt:

08.11.2016 11:59

Prinz Harry seit Monaten mit Meghan Markle liiert

Es ist also offiziell! Nach Medienberichten über Prinz Harrys angebliche Liebe zu Meghan Markle hat sich nun der Kensington Palast zu Wort gemeldet und in einem Statement die Beziehung des Royal mit der "Suits"-Darstellerin bestätigt.

Aufgrund des großen Medieninteresses habe man sich gezwungen gefühlt, die Beziehung zwischen Prinz Harry und Meghan Markle zu bestätigen, heißt es in der Mitteilung, die der Palast auf den sozialen Medien und der offiziellen Seite veröffentlichte.

"Prinz Harry ist um Miss Markles Sicherheit besorgt", heißt es dort - und sei weiter "zutiefst enttäuscht, dass er es nicht geschafft hat, sie zu beschützen".

Seit einigen Monaten führen Prinz Harry und Meghan Markle demnach eine Beziehung, doch diese Tatsache "darf nicht so einen Sturm entfachen", heißt es in der Mitteilung außerdem. Denn auch, wenn viele der Meinung seien, dass dies "der Preis" sei, den sie "zahlen" müsse und dies "Teil des Spiels" sei, würde Harry dies strikt zurückweisen: "Das ist kein Spiel - es ist ihr Leben und seins."

Schon in einem Interview mit der "Sunday Times" vor einigen Monaten erklärte Prinz Harry, dass er sein Privatleben und seine künftige Freundin vor der Presse schützen wolle. "Falls oder wenn ich eine Freundin finde, werde ich mein Bestmögliches tun, um sicherzustellen, dass sie und ich uns miteinander wohlfühlen - bevor ihre Privatsphäre unumgänglich zerstört wird."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden