Sa, 16. Dezember 2017

Premier League

05.11.2016 18:37

ManCity lässt Punkte liegen, Chelsea neuer Leader

Manchester City hat am Samstag in der englischen Premier League im Heimspiel gegen Middlesbrough nur ein 1:1 erreicht. Stürmerstar Sergio Aguero brachte die Gastgeber in der 43. Minute in Führung, Marten de Roon glückte in der 91. Minute der Ausgleich für den Aufsteiger.

Davor hatte sich "Boro"-Goalie Victor Valdes, der mit City-Coach Josep Guardiola einst große Erfolge beim FC Barcelona gefeiert hatte, bei einigen Chancen der Hausherren ausgezeichnet. Durch den überraschenden Punkteverlust könnten die in der Tabelle noch führenden "Citizens" noch am Samstag von Chelsea beziehungsweise am Sonntag von Arsenal und Liverpool überholt werden.

Chelsea nach 5:0 über Everton neuer Tabellenführer
Chelsea hat zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der englischen Premier League übernommen. Die Londoner feierten gegen Everton dank Treffer von Eden Hazard (19., 56.), Marcos Alonso (20.), Diego Costa (42.) und Pedro (65.) einen 5:0-Sieg und liegen nun einen Punkt vor Manchester City, das wenige Stunden zuvor daheim gegen Middlesbrough nur ein 1:1 erreicht hatte.

Chelsea würde aber am Sonntag wieder auf Rang drei zurückfallen, sollten Arsenal gegen Tottenham und Liverpool gegen Watford gewinnen.

Premier League, 11. Runde:
Samstag
Bournemouth - Sunderland 1:2
Burnley - Crystal Palace 3:2
Manchester City - Middlesbrough 1:1
West Ham - Stoke City 1:1
Chelsea - Everton 5:0
Sonntag
Arsenal - Tottenham Hotspur 13 Uhr
Hull City - Southampton 15.15 Uhr
Liverpool - Watford 15.15 Uhr
Swansea City - Manchester United 16 Uhr
Leicester City - West Bromwich 17.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden