Mi, 24. Jänner 2018

Chor-Wettbewerb

04.11.2016 22:16

Die "Young Roses" sind im Halbfinale!

In der Vorausscheidung für das Halbfinale der "Großen Chance der Chöre" haben sie alles gegeben - und es hat sich ausgezahlt! Denn die zwölf Mädels von den "Young Roses" aus dem Rosental sind eine Runde weiter!

Das heißt: Kommenden Freitag treten die singenden Grazien live im Fernsehen auf! Auch da wird zu Hause bestimmt mitgefiebert. . .

Denn schon gestern gab es ein kleines, aber feines Public-Viewing-Event. Im Sporthaus St. Margareten schauten sich Eltern, Verwandte und die engsten Fans der Gesangsgruppe die Sendung an. Es gab selbst gebastelte Plakate und Rosen für die feschen "Young Roses" (siehe Foto oben).

Ebenfalls eine Runde weiter und somit im Halbfinale steht die Kärntner A-Capella-Gruppe "Die Neffen von Tante Eleonor". Die vier Sänger haben sich ihren "Sieg" im TV angeschaut (siehe Foto unten) - die Sendung wurde ja bereits vorher aufgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden