Sa, 21. April 2018

Trend auf YouTube

04.11.2016 10:43

"Crazy Frog": Die Jamba-Nervensäge ist zurück

Als Smartphones noch Science-Fiction waren, buhlten Firmen wie Jamba mit wirren Klingeltönen im "Spar-Abo" um das Geld der Nutzer. Für eine Handvoll Euro gab es mehr oder minder unterhaltsame Töne, die im TV oft mit bizarren Animationsfiguren beworben wurden. Der Star unter ihnen, weil ebenso verhasst wie populär, war 2005 "Crazy Frog". Er stürmte die Charts, verschwand zur Freude Vieler dann aber wieder in der Versenkung. Auf YouTube erfreut er sich nun aber wieder wachsender Beliebtheit.

Das geht aus der Analyse der YouTube-Zugriffszahlen auf das Musikvideo hervor, in dem "Crazy Frog" unter dem Titel "Axel F" den Soundtrack des Filmklassikers "Beverly Hills Cop" mit Eddie Murphy uminterpretiert.

Aus dem Original wurde eine Eurodance-Nummer, untermalt vom "Gesang" des nackten blauen Lurches. Hier können Sie sich noch einmal selbst von den Ohrwurmqualitäten des Songs überzeugen:

"Crazy Frog" schaffte es mit der Nummer 2005 sogar in die Charts, ließ in puncto Verkaufszahlen Größen der Musikbranche wie "Coldplay" hinter sich. Und nun, mehr als ein Jahrzehnt später, ist der blaue Comic-Frosch abermals drauf und dran, zum Massenphänomen zu werden.

Auf YouTube hat er mittlerweile mehr als eine Viertelmilliarde Klicks, wobei seit Anfang 2016 eine starke Steigerung der Zugriffszahlen zu beobachten ist. Mittlerweile greifen täglich bis zu einer Million Menschen auf das Video zu.

Zugriffszahlen steigen bei allen YouTube-Videos
Unklar ist, wie es zur Steigerung der Zugriffszahlen kam. Klar ist es denkbar, dass viele Nutzer aus nostalgischen Gründen die Ohrwürmer des letzten Jahrzehnts ausgraben. Beim IT-Portal "Gizmodo" vermutet man allerdings, dass es auch daran liegen könnte, dass die YouTube-Zugriffszahlen insgesamt stark steigen.

Mit zunehmender Verbreitung leistungsfähiger Breitbandanschlüsse hat die YouTube-Nutzung in den letzten Jahren rasant zugenommen. Und dass bei einem allgemeinen Plus auch bei "Crazy Frog"-Videos mehr Zugriffe verzeichnet werden, kommt nicht überraschend. Auch, wenn viele gehofft haben dürften, dass der Schleier des Vergessens dauerhaft über den piepsigen nackten Frosch gebreitet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International
Umstände mysteriös
Aviciis Tod „ohne kriminellen Hintergrund“
Stars & Society
Kantersieg gegen Lille
5:1! Marseille schießt sich für Salzburg warm
Fußball International
Brutale Attacke
Holland-Klub wirft Kicker nach Horror-Tritt raus
Fußball International
Bristol-Hull City 5:5!
„Größter Kollaps seit Bankrott der Tabakfabriken“
Fußball International

Für den Newsletter anmelden