Sa, 18. November 2017

Fotos sind echt!

03.11.2016 18:08

Australische Riesenspinne schockt das Netz

In Australien aufgenommene Bilder einer Riesenkrabbenspinne schlagen derzeit Wellen im Netz. Die Aufnahmen des enorm großen Achtbeiners sind echt, wie die Fotografin des Gliederfüßers, den sie liebevoll "Charlotte" taufte, auf ihrer Facebook-Seite bestätigt.

Entstanden sind die Fotos auf Barnyard Betty's Rescue, einer Farm für verwaiste, misshandelt und unerwünschte Nutztiere, die dem sicheren Tod geweiht wären, in Brisbane Valley im Bundesland Queensland bereits im Vorjahr, doch jetzt wurden sie so richtig viral.

"Ja, sie ist sehr groß und nicht photoshopped", heißt es auf der Facebook. "Charlotte" sei ein schöne, sanfte Spinne, die überhaupt nicht aggressiv gewesen sei, schreibt die Betreiberin von Barnyard Betty's Rescue und entschuldigt sich gleichzeitig "bei all den (von den Fotos, Anm.) Traumatisierten!"

Vor allem bei Menschen mit Arachnophobie (Angst vor Spinnen, Anm.) dürfte der Anblick Alpträume hervorrufen. Auch zahlreiche Besucher der Facebook von Barnyard Betty's Rescue reagierten weniger entspannt - sie fürchten und gruseln sich vor der Mega-Spinne.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden