Di, 12. Dezember 2017

"Egoistisch"

02.11.2016 13:46

Böse Vorwürfe gegen Prinz Harrys neue Freundin!

Ist Prinz Harrys noch zarte Liebe zu Meghan Markle bereits zum Scheitern verurteilt? Markles Halbschwester Samantha Grant erhebt schwere Vorwürfe gegen die schöne Schauspielerin. Tipp: Vier Fakten über Prinz Harrys neue Flamme erfahren Sie im Video oben!

Die 35-jährige Meghan Markle sei "selbstverliebt und egoistisch" und habe schon immer eine Prinzessin sein wollen, schimpft deren Halbschwester Samantha Grant gegenüber "Radar Online". Sagt: "Die königliche Familie wäre entsetzt, wenn sie erfahren würde, was sie ihrer eigenen Familie angetan hat."

"Die Wahrheit würde die Beziehung mit Prinz Harry zerstören. Er würde sie nicht mehr daten wollen, weil es sie in der Öffentlichkeit in ein schlechtes Licht rücken würde. Ich glaube nicht, dass Harry oder seine Familie danach noch mit ihr in Verbindung gebracht werden wollen", glaubt Grant.

Die Schauspielerin und Grant haben denselben Vater, Thomas Markle. Dieser sei vor ein paar Wochen bankrottgegangen ist. Hilfe von der Tochter kam nicht. Samantha Grant und Thomas Markle seien verletzt von Meghan Markles mangelnder emotionaler und finanzieller Unterstützung, seitdem sie berühmt ist.

Ein Insider verriet außerdem, dass das Handy des "Suits"-Stars seit Bekanttwerden der Beziehung zu dem Prinzen am Sonntag glühe. "Sie schläft kaum noch. Meghan war am Sonntag die ganze Nacht wach. Montagnacht hat sie ein oder zwei Stunden die Augen zubekommen. Die Wahrheit ist, dass sie sich schuldig fühlt, obwohl sie es nicht ist. Sie möchte unbedingt, dass die Beziehung funktioniert", berichtete ein Bekannter.

Der britische Prinz und die Schönheit sollen erst seit Kurzem ein Paar sein. Es heißt, die beiden hätten sich im Mai über gemeinsame Freunde kennengelernt. Etwa im August soll es zwischen ihnen ernst geworden sein, berichtete die Zeitung "The Sun" am Wochenende.

Ein Freund von Harry verriet: "Die beiden sind das Wahre. Er ist definitiv ganz vernarrt in sie und bombardiert sie mit Nachtrichten. Sie waren im Juli mit Freunden im 'Soho House' in London und danach noch auf zwei Dates alleine. Und da hat Harry sie wohl einfach umgehauen."

Ein kleines Indiz für die Beziehung lieferte Meghan kürzlich selbst, als sie ein Foto von sich postete, auf dem sie das gleiche Armband trägt wie Harry auf einem Facebookfoto. Ein offizielles Statement von den beiden gibt es noch nicht. Insider des Hofes haben lediglich angedeutet, dass die beiden eine Beziehung führen, die noch ganz frisch sei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden