Fr, 24. November 2017

15 Kilo zugenommen

02.11.2016 11:01

Charlize Theron: „Ich bin gerade sehr fett!“

Bei der amfAR-Benefizgala in Los Angeles erschien sie in einem unförmigen weiten Kleid und Blazer, der ihre Figur versteckte. Das tat Charlize Theron mit voller Absicht. Denn ihre sonstigen Traummasse sind verschwunden. In den Worten der Oscargewinnerin: "Ich bin gerade sehr fett!"

Die 41-Jährige hat insgesamt mehr als 15 Kilogramm zugenommen, wie jetzt bekannt wurde.

Das allerdings nicht, weil sie sich gehen ließ. Es ist für eine Rolle in der Comedy "Tully".

Theron ist dafür bekannt, dass sie ihr Aussehen für Rollen "verschandelt" - so wie für "Monster” oder für "Mad Max”, für den sie sich eine Glatze rasierte.

Das ehemalige Model hat keine Wahl, wie sie in einem Interview verriet: "Was glauben Sie, wie viele gute Parts es für großgewachsene Modeltypen gibt? Richtig tolle Rollen bekommen diejenigen, die den richtigen Look haben. Ich wurde früher oft genug wieder weggeschickt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden