Mo, 20. November 2017

Widerspricht Douglas

02.11.2016 09:09

Val Kilmer: Ich habe keinen Krebs!

Val Kilmer (56) ist nach eigenen Angaben nicht an Krebs erkrankt. In einem Eintrag auf seiner Facebook-Seite versicherte der frühere "Batman"-Darsteller am Dienstag, dass er gesund sei und mehrere Auftritte plane. Sein Freund Michael Douglas sei wohl falsch informiert gewesen, schrieb er.

Kilmer reagierte damit auf Medienberichte, nach denen Hollywoodstar Michael Douglas (72) kürzlich in einem Interview in London erklärt haben soll, dass es um Kilmers Gesundheit nicht gut stehe. Demnach würde sein Kollege an der gleichen Krankheit leiden, die er einst hatte. 2010 war bei dem Oscarpreisträger ein Krebstumor in der Mundhöhle festgestellt worden. Im Jänner 2011 sagte er in einer Fernsehshow, dass er die Erkrankung besiegt habe.

Kilmer führte auf Facebook weiter aus, er habe mit Douglas zuletzt vor etwa zwei Jahren gesprochen und ihn damals um Rat gefragt, als er wegen einer Halserkrankung einen Arzt suchte.

Er habe immer noch einige Probleme, etwa eine geschwollene Zunge, aber er sei völlig krebsfrei, schrieb Kilmer. Der Schauspieler verwies zugleich auf zwei Auftritte im November in einem Kino in Los Angeles, bei denen er seinen neuen Film "Cinema Twain" über seine Ein-Mann-Show über den Schriftsteller Mark Twain vorstellen werde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden