Di, 21. November 2017

Auf ServusTV

31.10.2016 15:52

Zwei Olympia-Sieger sind im Eisstock-Fieber

Zwei Olympiasieger im Eisstock-Fieber - Fritz Strobl und Thomas Morgenstern wollen mit ihren Teams The MorningSTARS und Feuerwehr Gerlamoos den Servus Alpenpokal erobern. Das Finale geht am 14. und 15. Jänner über die Bühne.

Abfahrts-Champion Strobl und der dreifache Skisprung-Olympiasieger Morgenstern sind in den am 4. November beginnenden regionalen Vorausscheidungen in ihrem Heimatbundesland Kärnten mit dabei. Die Ziele sind klar definiert: viel Spaß haben und die Teilnahme am großen Finale am 14. und 15. Jänner 2017 am Weissensee fixieren (ServusTV überträgt live).

Wer ebenfalls aktiv mit dabei sein möchte, der sollte sich beeilen. Der heutige Feiertag ist der letzte Tag der Anmeldefrist. Anmeldungen sind - vom absoluten Anfänger bis zum Eisstock-Veteranen - unter www.servusalpenpokal.at möglich. Startberechtigt sind Teams bestehend aus vier Spielern, die ihren Hauptwohnsitz jeweils im selben Bezirk oder in derselben Region haben.

Bisher haben sich 458 Mannschaften (1832 Teilnehmer) aus allen Bundesländern angemeldet. Die Steiermark hat bei den Teams im Moment die Nase vorne. Bleibt spannend, ob sich das im Laufe des Tages noch ändern wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden