So, 19. November 2017

Deutsche Bundesliga

30.10.2016 17:33

3:0! Modeste schießt Stögers Kölner solo zum Sieg

Der 1. FC Köln spielt in der deutschen Bundesliga weiter ganz oben mit! Das Team von Trainer Peter Stöger setzte sich am Sonntag in der neunten Runde zu Hause gegen den Hamburger SV 3:0 durch und liegt mit 18 Punkten auf Rang vier. Nur fünf Zähler fehlen auf Spitzenreiter Bayern München. Der HSV ist hingegen weiter siegloser Letzter, kommt auch unter Trainer Markus Gisdol nicht in Fahrt.

Matchwinner der Kölner vor 50.000 Zuschauern war Anthony Modeste mit einem Hattrick (60., 82., 86.) und seinen Saisontoren neun bis elf. Der Topscorer der Kölner hätte ein weiteres Mal treffen können, vergab aber vor der Pause einen Elfmeter (41./Stange).

Für den HSV, der Bobby Wood in der 58. Minute nach einer Tätlichkeit mit einer Roten Karte verlor, war es die siebente Niederlage im neunten Spiel. Die Hamburger haben damit diese Saison schon mehr Rote Karten kassiert als Punkte geholt und Tore erzielt (jeweils zwei).

Hoffenheim biegt auch Berliner Hertha
Vor Köln ist 1899 Hoffenheim Dritter. Die Hoffenheimer sind nach einem Heim-1:0 gegen Hertha BSC Berlin weiter genauso wie die Bayern und Verfolger RB Leipzig noch ungeschlagen.

Die Ergebnisse der 9. Runde:
Freitag
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:0 ZUM VIDEO
Samstag
FSV Mainz 05 - FC Ingolstadt 04 2:0
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 1:2
FC Augsburg - Bayern München 1:3 ZUM VIDEO
Werder Bremen - SC Freiburg 1:3
SV Darmstadt - RB Leipzig 0:2
Borussia Dortmund - FC Schalke 04 0:0 ZUM VIDEO
Sonntag
1899 Hoffenheim - Hertha BSC Berlin 1:0 ZUM VIDEO
1. FC Köln - Hamburger SV 3:0 ZUM VIDEO

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden