Fr, 17. November 2017

Mediaprint-Chef

27.10.2016 12:04

Gerhard Riedler ist „Medienmanager des Jahres“

Das Branchenmagazin "Der österreichische Journalist" hat Gerhard Riedler zum "Medienmanager des Jahres 2016" gekürt. Riedler ist Mediaprint-Geschäftsführer für die Kronen Zeitung und Geschäftsführer der Krone Multimedia (krone.at). Riedler habe es geschafft, die traditionell aufgestellte Zeitung über den IT-Auftritt mit jungen Kunden zu vernetzen, wurde die Auszeichnung unter anderem begründet.

Riedler wechselte 2013 als Geschäftsführer von der RTL-Vermarktungstochter IP Österreich, die zur Hälfte im Besitz der Kronen Zeitung ist, in die Mediaprint-Führung. 2014 übernahm er zusätzlich als Prokurist der "Krone" weitere Führungsfunktionen.

Durch zahlreiche Innovationen kam er mit krone.at vom achten Reichweitenplatz knapp hinter standard.at auf Platz drei bei den Einzelangeboten, die Österreichische Webanalyse Plus bestätigte krone.at im April 2016 sogar Platz eins unter den Nachrichtenwebsites. Auch der Facebook-Auftritt der "Krone" führt im landesweiten Ranking. Die Vernetzung von Print und Online sei unter seiner Führung wesentlich verstärkt worden. Der Mediaprint-Chef gelte auch als engster Vertrauter von Christoph Dichand.

"Guter Journalismus braucht gutes Management"
"Guter Journalismus braucht zwingend gutes Management. Das wollen wir mit dieser Auszeichnung deutlich machen und zugleich die Arbeit außergewöhnlicher Medienmanager wertschätzen", erklärte "Journalist"-Herausgeber Johann Oberauer die Entscheidung.

Die Auszeichnung wird jährlich an einen Medienmanager oder Verleger verliehen, der durch seine Tätigkeit die Grundlage für Journalismus fördert und damit zugleich einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leiste. 2015 war ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz Medienmanager des Jahres, davor der damalige APA-Geschäftsführer Peter Kropsch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden