Mo, 23. April 2018

Francesca Eastwood

02.11.2016 06:00

So heiß ist die Tochter von Clint Eastwood

Hollywoodsuperstar Clint Eastwood hat eindeutig gute Gene - und die hat der Schauspieler und Regisseur auch großzügig an seine Kinder vererbt. Nicht nur sein Sohn Scott Eastwood ist ein richtiger Schnuckel, auch Tochter Francesca Eastwood-Fisher ist ein echter Hingucker. Kein Wunder, dass die 23-Jährige als Model und Schauspielerin richtig durchstartet.

Clint Eastwood kann wirklich stolz auf seinen Nachwuchs sein. Insgesamt sieben Kinder hat der Schauspieler und Regisseur, der einst DAS Sexsymbol Hollywoods war. Und an alle sieben hat der 86-Jährige nicht nur sein gutes Aussehen, sondern auch sein Talent vererbt.

Zwei stechen da jedoch besonders hervor: Scott Eastwood ist nicht nur das Ebenbild seines berühmten Vaters, er macht ihm auch noch ordentlich Konkurrenz. Unter anderem war der Frauenschwarm schon in "Kein Ort ohne dich" oder "Suicide Squad" im Kino zu sehen. Bald beerbt der fesche 30-Jährige den 2013 verstorbenen Paul Walker in "Fast & Furious 8".

Doch Scott muss sich warm anziehen, die Konkurrenz schläft nicht - und kommt aus der eigenen Familie. Denn auch seine Halbschwester Francesca ist ein echter Augenschmaus. Die sexy 23-Jährige startet derzeit als Model und als Schauspielerin so richtig durch, wird 2017 unter anderem an der Seite von James Franco im Film "The Valut" zu sehen sein. Und auch als Model ist die Promi-Tochter mit den ständig wechselnden Haarfarben gut gebucht, stand unter anderem schon für das "Esquire"-Magazin vor der Kamera.

Für Schlagzeilen sorgte Francesca Eastwood-Fisher im Jahr 2012, als sie gemeinsam mit ihrem damaligen Freund, Starfotograf Tyler Shields, eine knapp 80.000 Euro teure Birkin Bag verbrannte. Die Fotos, die unter dem Titel "Zerstörung ist eine wunderbare Darstellung von Freiheit" veröffentlicht wurden, sorgten für einen Shitstorm auf Twitter. Manche drohten der damals 19-Jährigen sogar mit Mord.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden