Mo, 20. November 2017

Gegen Herbst-Trübsal

30.10.2016 08:00

Diese neuen Netflix-Hits starten im November

Serien-Fans wissen es schon: Am 25. November gehen die "Gilmore Girls" auf Netflix in die Verlängerung. Doch auch wer mit weiblicher Komik nichts anfangen kann, findet im November beim Streamingdienst neues Serienfutter gegen Herbst-Trübsal - mit Scifi, der britischen Königin oder Ex-"24"-Star Kiefer Sutherland als US-Präsident.

"The Expanse", ab 3. November
"The Expanse" spielt im 23. Jahrhundert: Teile der Menschheit sind von der überbevölkerten Erde auf Kolonien und Raumstationen im ganzen Sonnensystem ausgewichen. Die Regierungen von Erde und Mars stehen sich feindlich gegenüber, im Kampf um Ressourcen hat sich außerdem eine Widerstandsgruppe gebildet. Inmitten der Spannungen kurz vor einem offenen Krieg gilt es, eine Verschwörung aufzudecken, die das Überleben der gesamten Menschheit gefährdet.

"The Crown", ab 4. November
"The Crown" dreht sich um die frühen Jahre der britischen Königin Elizabeth II. (Claire Foy). Mit nur 25 Jahren kommt sie auf den Thron und muss sich gegen allerlei berufliche wie private Widerstände in ihrer neuen Rolle behaupten. Auch mit dem legendären Premier Winston Churchill muss sie sich arrangieren. Die bisher teuerste Eigenproduktion von Netflix ezählt die Geschichte der Königin beginnend 1947 bis in die Gegenwart.

"Designated Survivor", ab 6. November
Kiefer Sutherland ist mit seiner erfolgversprechendsten Rolle seit "24" zurück im TV: In "Designated Survivor" mimt er Thomas Kirkman, ein rangniedriges Kabinettsmitglied der US-Regierung. Er muss völlig unvermittelt das Amt des US-Präsidenten antreten, nachdem die gesamte Führungsriege der USA bei einem Terroranschlag ausgelöscht wird. Nun gilt es, sich nicht nur gegen angriffslustige Militärs durchzusetzen, sondern auch seine Familie zusammenzuhalten.

"Paranoid", ab 17. November
Ein britischer Verschwörungsthriller wartet mit "Paranoid": Die Polizei versucht den Mord an einer Ärztin aufzuklären, die neben ihrem dreijährigen Buben auf dem Spielplatz getötet wurde. Doch schon bald entdecken die Ermittler, dass der Fall komplexer ist als angenommen - auf der Jagd nach einem verschwörerischen Netzwerk sind sie in ganz Europa unterwegs und erhalten Hinweise von einem mysteriösen Helfer.

"Gilmore Girls: Ein neuer Tag", ab 25. November
Acht Jahre ist es her, seit die letzte Folge "Gilmore Girls" über die Bildschirme flimmerte. Nun ist das legendär schnell sprechende Mutter-Tochter-Gespann zurück, und zwar mit beinahe der gesamten Originalbesetzung. Noch ist nicht viel über den Inhalt bekannt - die vierteilige Miniserie wird sich aber in jedem Fall mit den Folgen des Todes von Großvater Richard (Darsteller Edward Herrmann starb 2014) beschäftigen. Luke und Lorelai sind nach bisherigen Informationen ein Paar, aber nicht verheiratet - möglicherweise dürfen sich die Fans auf ihre Hochzeit freuen? Und auch ein Baby könnte unterwegs sein, deutete ein Werbefoto an. Natürlich wird auch Rorys Beruf als Journalistin eine Rolle spielen - und sämtliche Ex-Freunde haben einen Auftritt.

"3%", ab 25. November
Bei "3%" handelt es sich um den Reboot einer Webserie von 2011 und gleichzeitig die erste brasilianische Netflix-Produktion. Die Serie spielt in einer düsteren Zukunft, in der jeder Erwachsene an einem Auswahlprozess teilnehmen kann. Am Ende steht die Chance auf ein Leben in der "neuen Welt" des Fortschritts. Doch nur drei Prozent derjenigen, die als Teilnehmer ausgewählt werden, schaffen es durch die grausamen Prüfungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden