Mi, 22. November 2017

Kellerkind in Not

23.10.2016 16:59

Fuschl erneut von Torlawine überrollt

Nach dem 0:6 in Bad Hofgastein sind die Flachgauer weiter abgeschlagen Tabellenletzter. Aus den letzten neun Partien halten die Cokic-Boys bei 8:40 Gegentreffern. Keller-Konkurrent ASV Salzburg gelang indes gegen Aufsteiger Piesendorf ein Befreiungsschlag.

Mittelständler Bad Hofgastein legte im Herbst-Endspurt einen guten Auftakt hin. Gegen Langzeit-Schlusslicht Fuschl trat die Sendlhofer-Truppe passend zum Auftakt im Ski-Weltcup eine echte Torlawine los - 6:0! Mit einem Triplepack leitete Molnar das Torfestival ein. Besonders freute sich Trainer Sendlhofer für seinen 17-jährigen Joker Dominik Hirczy, Cousin von Goalie Alexander, der bei seinem dritten Landesliga-Einsatz bereits das erste Saisontor erzielte. "Auf Youngsters wie ihn können wir bauen", war der Coach stolz.

Die Cokic-Boys zahlten indes erneut Lehrgeld: Seit mittlerweile neun Partien ohne Sieg und mit einer negativen Torbilanz von 8:40 aus diesen Spielen sind die Flachgauer abgeschlagen Letzter.

Vier Punkte sind das Ziel
Abstiegskandidat ASV konnte indes noch mal Selbstvertrauen für die letzten Runden tanken. Ein 3:1 gegen Aufsteiger Piesendorf brachte wichtige Punkte auf die vorderen Plätze. "Auf dem Spiel können wir aufbauen", zeigte sich Sektionsleiter Robert Neureiter sichtlich zufrieden. Ziel für die letzten zwei Runden: "Mindestens vier Punkte." Das wird schwierig genug, treffen die Itzlinger da doch auf die ungeliebten Antheringer und Bad Hofgastein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden