So, 22. Oktober 2017

Premier League

23.10.2016 17:19

Manchester City zum dritten Mal in Folge ohne Sieg

Manchester City hat in der englischen Premier League zum dritten Mal in Folge nicht gewinnen können, ist aber wieder Tabellenführer. Gegen Southampton kam das Team von Star-Trainer Pep Guardiola am Sonntag zu Hause nur zu einem 1:1. Southampton ging durch Nathan Redmond (27.) in Führung, dem eingewechselten Kelechi Iheanacho (55.) gelang kurz nach Seitenwechsel der Ausgleich.

Am Ende drückten die "Citizens", bei denen Kapitän Vincent Kompany zum ersten Mal seit April wieder in der Startelf stand, vergeblich auf den Siegestreffer. Guardiola wartet mit seiner Mannschaft bewerbsübergreifend nun bereits fünf Partien auf einen Sieg. Für den Spanier ist dies ein Negativrekord als Trainer.

Mit nun 20 Punkten steht City dennoch wieder an der Spitze der Premier League. Die punktgleichen Konkurrenten Arsenal und Liverpool haben ein knapp schlechteres Torverhältnis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).