Fr, 24. November 2017

Ach, Lindsey!

23.10.2016 07:48

Podium verwechselt: Vonn blamiert sich auf Twitter

Ski-Superstar Lindsey Vonn hat sich nach dem Saisonauftakt am Samstag in Sölden im sozialen Netzwerk ordentlich blamiert! Die US-Amerikanerin wollte den drei schnellsten Damen des Riesentorlaufs gratulieren, nannte aber versehentlich eine falsche Person - nämlich die viertplatzierte ÖSV-Dame Stephanie Brunner. Im Video oben sehen Sie den neuen Lindsey-Vonn-Song von den krone.at-Redakteuren Hannes Maierhofer und Michael Fally.

Via Twitter gab Vonn nach dem Auftaktrennen bekannt: "Glückwunsch an Lara Gut, Mikaela Shiffrin und Stephanie Brunner zum Podium heute in Sölden. Wir sehen uns bald!"

Was vielen Usern gleich auffiel: Dieses Podium ist nicht ganz korrekt! Denn auf Position drei landete nicht unsere ÖSV-Lady Stephanie Brunner, sondern die Italienerin Marta Bassino. Inzwischen hat die US-Amerikanerin ihren Fehler auf Twitter auch schon wieder korrigiert:

Sölden-Ersatzprogramm: Bowlen mit Lewis Hamilton
Vonn hatte zum vierten Mal in Folge auf den Saisonstart in Sölden verzichtet. Während Lara Gut am Samstag das Rennen gewann, bewarb die vierfache Weltcup-Gesamtsiegerin stattdessen ihr neues Buch in den USA und feierte ihren 32. Geburtstag beim Bowlen zusammen mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.

Auf einem via Snapchat verbreiteten Video ist zu sehen, wie Vonn und der F1-Weltmeister aus England sowie einige Freunde viel Spaß auf der Bowlingbahn haben. Die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 ist mit 76 Siegen die erfolgreichste Weltcup-Läuferin aller Zeiten.

Video: Sexy Lindsey Vonn! Die besten Bilder der Ski-Queen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden