Sa, 18. November 2017

Auch Arnie siegte

22.10.2016 18:17

Premieren-Tor von Fuchs für Leicester City!

Ex-Fußball-Nationalspieler Christian Fuchs hat am Samstag in der englischen Premier League sein erstes Pflichtspieltor für Leicester City erzielt. Gegen Crystal Palace traf der Niederösterreicher in der 80. Minute zum 3:0, der amtierende Meister gewann schließlich 3:1. Stoke City setzte sich mit Marko Arnautovic 2:0 bei Hull City durch.

Fuchs, der seinen Vertrag bei den "Foxes" am Freitag vorzeitig bis 2019 verlängert hatte, zog nach einem Abpraller von der Strafraumgrenze ab. Der frühere ÖFB-Kapitän, der bis zum Schluss im Einsatz war, hatte zuvor in 45 Pflichtspielen noch nie für die "Foxes" getroffen.

Stoke holte auswärts den zweiten Saisonsieg und den zweiten Erfolg en suite. Matchwinner war der Schweizer Xerdan Shaqiri, der im Doppelpack (26., 50.) traf. Arnautovic, der an vielen Angriffsaktionen beteiligt war, spielte durch. Stoke City arbeitete sich auf Platz 16 der Tabelle vor.

Arsenal nur 0:0
Spitzenreiter Arsenal kam am Samstag gegen Middlesbrough zu Hause nicht über ein 0:0 hinaus. Damit riss ausgerechnet am 67. Geburtstag von Trainer Arsene Wenger nach zuvor sechs Liga-Siegen in Folge die Serie der "Gunners". Der Vorsprung auf Manchester City, das am Sonntag auf Southampton trifft, beträgt einen mageren Punkt.

Ebenfalls torlos trennten sich Swansea City und Watford. ÖFB-Teamverteidiger Sebastian Prödl spielte für die Gäste in der Innenverteidigung durch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden