Di, 21. November 2017

Spart das Zeit?

20.10.2016 13:02

Wieso Apple-Fans plötzlich aus der Dusche twittern

Das iPhone 7 mag keine Kopfhörerklinke haben, aber es ist das erste wasserfeste Apple-Handy. Und dieser Umstand bewegt immer mehr Apple-Fans dazu, in sozialen Medien aller Welt mitzuteilen, dass sie gerade mit ihrem iPhone unter der Dusche stehen. Manche einer ist von dieser Neuerung offenbar so entzückt, dass er die Dusche nie wieder ohne Handy betreten will.

"Das iPhone 7 ist wasserfest. Das bedeutet, ich kann jetzt Netflix in der Dusche sehen. Was für eine Zeit, um zu leben", twittert eine iPhone-Userin. Ein anderer: "Ich habe jetzt so viele Dusch-Selfies wegen des iPhone 7." Und ein Dritter erklärt: "Ich kann in der Dusche weinen und immer noch durch Twitter scrollen." Selbst die bekannte US-Zeitschrift "Times" hat den Trend schon aufgegriffen.

Wasserdichte Handys gibt es schon lang
Wasserfeste Smartphones sind prinzipiell nichts völlig neues. Sony hat bereits seit 2013 die wasserfeste Xperia-Z-Reihe im Sortiment, Samsung baut seit dem 2014 erschienenen Galaxy S5 Smartphones, die man mit unter die Dusche nehmen kann. Dass Twitter ausgerechnet jetzt mit Dusch-Tweets geflutet wird, dürfte also nicht am Neuheitswert wasserfester Smartphones liegen.

Wahrscheinlicher ist, dass manch ein Apple-Jünger bislang nicht von der Existenz wasserdichter Handys wusste oder ein größeres Mitteilungsbedürfnis als frühere Besitzer wasserfester Handys hat. Möglicherweise verkauft Apple aber auch einfach höhere Stückzahlen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Nutzer damit ausgestattet werden, die gern unter der Dusche twittern.

Nicht jeder hält diesen Trend für geistreich
Immerhin: Es gibt auf Twitter auch kritische Stimmen, die diesem neuen Trend wenig abgewinnen können. Manch ein User fragt sich ob des geballten Mitteilungsbedürfnisses der Duschenden: "Bin ich eigentlich der einzige, der sein iPhone 7 noch nicht in der Dusche benutzt hat?"

Ein anderer erklärt in freudiger Erwartung: "Habe mein iPhone 7 noch nicht unter der Dusche probiert. Bin schon ganz nervös, es endlich auszuprobieren!" Eine andere iPhone-Besitzerin zynisch: "Ich gehe jetzt mit dem iPhone 7 duschen, um zu sehen, ob es wirklich wasserfest ist. Betet für mich!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden