So, 17. Dezember 2017

Mit Romantik-Dinner

17.10.2016 08:56

Feierten Cathy und Richard Lugner Versöhnung?

Seit Cathy Lugners Teilnahme an "Promi Big Brother" hängt die Ehe des Baumeisters am seidenen Faden. Seine offizielle Geburtstagsparty am Dienstag crashte seine Gattin, zeigte dem jubilierenden Ehemann dann jedoch ihre kalte Schulter. Nach Gerüchten um ein Ehe-Aus überrascht das Society-Paar jedoch mit einem romantischen Schnappschuss. Feierten Cathy und Richard Lugner am Wochenende etwa ihre große Versöhnung?

Medienwirksam trugen Cathy und Richard Lugner in den letzten Wochen ihren Ehestreit aus. Sie jammerte, von der Familie und Freunden des Society-Baumeisters beschimpft und ausgeschlossen zu werden, er stöhnte, seine Frau würde lieber im TV fremde Männer umarmen anstatt bei ihm im Ehebett zu liegen. Und auch bei der offiziellen Geburtstagsparty zu "Mörtels" 84. schienen die Fronten verhärtet. Denn obwohl Cathy die Party ihres Gatten crashte, zeigte sie ihrem Gatten dann lieber die kalte Schulter.

Adabei-TV war bei "Mörtels" Geburtstagsparty dabei. Hier gibt's das Video:

Doch jetzt überraschte das krisengebeutelte Paar mit einem romantischen Schnappschuss, der Fans wieder hoffen lässt. Am Sonntag postete Cathy ein Foto, das sie und "Mörtel" an einem festlich dekorierten Tisch zeigt. Der Champagner steht bereit, ebenso ein Strauß roter Rosen sowie ein Kuchen in Herzform. Im Hintergrund schweben rote Ballons mit dem Aufdruck "Happy Birthday".

"Geburtstagsfeiern im engsten Kreis sind mir die liebsten", schreibt die 26-Jährige zu dem Foto, auf dem die beiden in die Kamera lächelten, und setzt ein Herzerl hinten dran. Es sei die Geburtstagsparty, die sie geplant habe, so Cathy weiter. Sie habe es sich einfach nicht nehmen lassen, "die kleine Version meiner eigentlich ohne Medien und mit Freunden geplanten Überraschungsfeier nachträglich zu schmeißen".

Versöhnliche Töne aus dem Hause Lugner waren in den letzten Wochen eine Seltenheit. Gibt es also doch noch Chancen auf ein Liebes-Comeback von "Spatzi" und "Mörtel"? Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden