Do, 19. Oktober 2017

2:1 gegen Leverkusen

15.10.2016 20:55

Tor und Assist! Junuzovic lässt Bremen jubeln

Zlatko Junuzovic war am Samstag einer der Matchwinner von Werder Bremen beim zweiten Saisonsieg in der deutschen Bundesliga. Der ÖFB-Teamspieler brachte Bremen beim 2:1-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen (Highlights oben im Video) mit 1:0 in Führung (13.) und bereitete den 2:1-Siegestreffer durch Ousman Manneh (59.) vor. Leverkusens Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich (27.).

Mit dem Erfolg im ersten Spiel nach der Beförderung von Alexander Nouri vom Interims- zum Cheftrainer machte Werder einen großen Schritt aus dem Keller und liegt nun auf Rang 13. Die Leverkusener, bei denen die ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic, Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan nur auf der Ersatzbank saßen, rutschten durch ihre dritte Saisonpleite vorerst auf Platz neun ab.

Werder verdiente sich den Sieg durch eine leidenschaftliche Leistung gegen spielerisch bessere Leverkusener. Die Führung bereitete Izet Hajrovic vor, dessen Hereingabe Manneh noch vergab, doch Junuzovic versenkte den Abpraller zu seinem ersten Saisontor. Der Ausgleich durch Calhanoglu fiel etwas überraschend, danach kam Bayer bis zur Pause besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit starteten die Bremer wieder besser, der Lohn war die erneute Führung durch das erste Bundesligator des 19-jährigen Manneh, der einen abgeblockten Junuzovic-Schuss verwertete.

Deutsche Bundesliga, 7. Runde:
Freitag
Borussia Dortmund - Hertha BSC Berlin 1:1
Samstag
Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 0:0
1. FC Köln - FC Ingolstadt 04 2:1
FC Augsburg - FC Schalke 04 1:1
1899 Hoffenheim - SC Freiburg 2:1
Eintracht Frankfurt - Bayern München 2:2
Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen 2:1
Sonntag
FSV Mainz 05 - SV Darmstadt 15.30 Uhr
VfL Wolfsburg - RB Leipzig 17.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).