Fr, 15. Dezember 2017

Post von Jeannée

13.10.2016 08:13

Lieber David Alaba, der saudumme Unterschied!

Lieber David Alaba (Teil zwei), Schneckerl Prohaska, unser aller Jahrhundertfußballer, brachte es gestern in der "Krone" zum Aufreger Ihrer angeblichen Party in einem Belgrader Nachtlokal nach der verlorenen Stiefel-Partie gegen die Serben auf den Punkt. (Im Video oben sehen Sie übrigens David Alaba beim lustigen Bierkrügerl-Stemmen).

"Wir hatten es zu unserer Zeit natürlich leichter. Keine Handys, kein Internet - da sind mir einige Fotos erspart geblieben."

Der Punkt, lieber David, ist folgender: Sie spielen in dem wichtigen WM-Quali-Match einen Stiefel zusammen. Kann passieren. Zumal im Mittelfeld. Wo Sie nicht hingehören.

Net sehr gscheit
Danach aber fröhlich ab dafür. Ins Nachtleben der serbischen Metropole. In Handy- und Internetzeiten wie diesen. Disziplinlos? Das auch. Vor allem aber: net sehr gscheit, um nicht zu sagen saudumm.

Schlag ins Gesicht der Fans
Denn selbst wenn da tatsächlich nichts weiter war als ein harmloses Selfie mit zwei serbischen Nachwuchskickern: Ein lachender, lockerer und gelöster Nachtlokal-Alaba in den sozialen Netzwerken nach sooo einem Spiel ist ein Unding, ein Schlag ins Gesicht der Fans.

PS: Wenn ich Schneckerls "Da sind mir einige Fotos erspart geblieben" richtig interpretiere, war er als Spieler auch kein "Engerl". Nur: Darwischt ham s' eahm halt nie. Keine Handys, kein Netz. Das ist der - saudumme - Unterschied.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden