So, 22. Oktober 2017

NFL

10.10.2016 10:08

Patriots-Quarterback Tom Brady glänzt bei Comeback

Tom Brady hat bei seinem Comeback die New England Patriots zu einem 33:13-Auswärtssieg bei den Cleveland Browns geführt. Der 39-jährige Quarterback der Patriots lieferte am Sonntag Pässe für drei Touchdowns und kam insgesamt auf 406 Passyards. Brady stand zum ersten Mal nach seiner Vier-Spiele-Sperre nach der Affäre um zu weich aufgepumpte Bälle ("Deflategate") wieder auf dem Platz.

In der ersten Hälfte warf Brady zwei kurze Touchdown-Pässe auf Martellus Bennett, später legte er dem Tight End einen 37-Yard-Pass auf. Für den Meister von 2015 war es am fünften Spieltag der NFL-Saison der vierte Sieg. Als einziges Team unbesiegt blieben indes die Minnesota Vikings, die ihr Heimspiel gegen die Houston Texans mit 31:13 gewannen. Im zweiten Viertel langen die Vikings bereits 24:0 voran.

Ergebnisse der NFL vom Sonntag:
Cleveland Browns - New England Patriots 13:33
Detroit Lions - Philadelphia Eagles 24:23
Indianapolis Colts - Chicago Bears 29:23
Miami Dolphins - Tennessee Titans 17:30
Baltimore Ravens - Washington Redskins 10:16
Minnesota Vikings - Houston Texans 31:13
Pittsburgh Steelers - New York Jets 31:13
Denver Broncos - Atlanta Falcons 16:23
Dallas Cowboys - Cincinnati Bengals 28:14
Los Angeles Rams - Buffalo Bills 19:30
Oakland Raiders - San Diego Chargers 34:31
Green Bay Packers - New York Giants 23:16

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).