Mi, 22. November 2017

Nach Wiedersehen

08.10.2016 16:57

Halbbrüder wandeln auf Spuren ihrer Vorfahren

Berührende Reise in die USA: Gerhard Schützenhofer aus Horn in Niederösterreich hatte nach jahrzehntelanger Suche seinen Halbbruder Gregory via Facebook gefunden - wir berichteten. Gemeinsam wandelten die beiden nun auf den Spuren ihrer indianischen Vorfahren.

Der Horner Gerhard Schützenhofer war ein sogenanntes Besatzungskind. Noch vor seiner Geburt hatte sein US-Vater das Weite gesucht. "Mein Leben lang habe ich nach meinen Wurzeln gesucht", so der Niederösterreicher.

Doch seine Geschichte hatte schließlich ein Happy End. Denn vor einem Jahr konnte er Kontakt zu seinem Halbbruder in den USA knüpfen, der nicht lang zögerte und kurz darauf zu ihm nach Österreich kam.

Seinen 70. Geburtstag nahm der Pensionist dann schließlich zum Anlass, selbst nach Übersee zu reisen. Seinen Ehrentag verbrachte er mit seiner Familie am General Custers Battlefield in Montana. Seine Vorfahren - die Großmutter väterlicherseits war eine Indianerin vom Stamm der Osage gewesen - hatten dort vor 150 Jahren den Krieg gegen ein Kavallerie-Regiment gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden