Fr, 24. November 2017

EM-Quali

07.10.2016 20:35

U21-Team nach 1:0-Sieg am Weg ins Play-off

Im Endspurt der EM-Qualifikation sind Österreichs U21-Fußballer auf Kurs geblieben. Am Freitag feierte die Mannschaft von Werner Gregoritsch einen 1:0-Erfolg auf den Färöern und geht damit am Dienstag als Gruppenzweiter in das abschließende Heimspiel gegen Leader Deutschland. Ein Play-off-Ticket ist den ÖFB-Kickern bereits sicher.

Österreich, das unter anderen Hinspiel-Torschütze Ylli Sallahi, Kapitän Dominik Wydra, Xaver Schlager oder Konrad Laimer bzw. insgesamt zehn Spieler aus verschiedenen Gründen vorgeben musste, siegte durch einen Treffer von Sturm-Graz-Akteur Christian Schoissengeyr (44.).

Die ÖFB-Auswahl schließt die Quali für die Endrunde 2017 in Polen am Dienstag (18 Uhr) in St. Pölten mit dem Duell mit der DFB-Elf ab.

Hart erarbeiteter Sieg
Der Erfolg in Toftir war nicht unverdient, letztlich aber hart erarbeitet. Für gefährliche Aktionen reichte die spielerische Überlegenheit zumeist nicht, ein Standard brach kurz vor der Pause den Bann: Nach Eckball von Thomas Murg war Schoissengeyr per Kopf zur Stelle (44.). Die bis dahin einzige Chance der Hausherren machte zehn Minuten davor Goalie Daniel Bachmann mit einer Parade zunichte.

Ein ähnliches Bild bot sich nach Seitenwechsel. Ein Freistoß von Thomas Murg (61.) blieb die einzige aussichtsreiche Situation der Österreicher, im Finish wären dann Nachlässigkeiten sogar fast noch bestraft worden. Doch Bachmann hielt in drei heiklen Situationen den siebenten Sieg im neunten Spiel fest.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden