Sa, 18. November 2017

„Krone“-Noten

07.10.2016 13:28

Vorzugsschüler Arnautovic! Janko, Wimmer „schwach“

Marko Arnautovic war der überragende Österreicher beim 2:2 im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales! Die "Krone"-Noten attestierten ihm das beste Zeugnis - Note 5 = "sehr stark". Aber zwei Spieler fielen durch: Kevin Wimmer und Janko bekamen nur einen "2er" = "schwach". Sie müssen sich im nächsten Hit am Sonntag in Serbien gewaltig steigern. Im Video oben sehen Sie alle Tore der Partie!

Große Tradition und viel Diskussionsstoff: Die "Krone"-Noten nach Länderspielen des ÖFB-Teams sind legendär. Gegen Wales war eindeutig Marko Arnautovic der Stärkste:

Almer 4
Weltklasseparade gegen Bale, bei den Gegentoren chancenlos - wie im Kampf gegen seine lädierte Wade.
Klein 4
Beim 0:1 zu wenig energisch - im Gegensatz zu seinen Vorstößen.
Dragovic 3
Das Laufduell mit Bale vor dem 0:1 wird ihn noch im Schlaf verfolgen - aber er lief weiter und zwar zu gewohnter Präsenz auf.
Hinteregger 4
Kontrollierter Spielaufbau, kompromisslos im Zweikampf.
Wimmer 2
Bei beiden Toren der Waliser nicht im Bilde - pardon: beim zweiten schon, denn das machte er leider selbst.
Baumgartlinger 4
Die Reservistenrolle in Leverkusen konnte seinen Akku nicht entladen. Der Kapitän ist und bleibt ein Kilometerfresser mit hoher Zweikampfquote.
Alaba 3
Viele Pässe aus der Tiefe ins Leere, aber sein Zuspiel zum 1:1 war absolut perfekt. Trotzdem  muss vom Bayern-Star einfach mehr kommen.
Sabitzer 3
Das in Leipzig getankte Selbstvertrauen trieb ihn voran - aber richtige Flügel wuchsen dem Bullen nicht.  
Junuzovic 3
Immer bereit für schnelle Kombinationen, kam aber kaum in Abschlussnähe.
Arnautovic 5
Zwei Tore, starke Technik, viel Wucht: überragend!
Janko 2
Konnte sich nie entscheidend in Szene setzen.
Özcan 3
Kaum geprüft, ließ nichts anbrennen.
Schöpf, Schaub 0
Zu kurz eingesetzt

NOTENSCHLÜSSEL: 6 = Weltklasse, 5 = sehr stark, 4 = stark, 3 = Durchschnitt, 2 = schwach, 1 = Totalversager, 0 = zu kurz eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden