Di, 21. November 2017

Schmerzen zu groß!

05.10.2016 19:37

Dominic Thiem sagt für Shanghai-Masters ab!

Schließlich sind die Schmerzen doch zu groß geworden: Dominic Thiem musste in die Knie gehen. Vor seinem eigenen rechten Knie. Der Österreicher sagte für das Millionen-Turnier in Shanghai ab, fliegt nun zurück nach Wien und wird sich zwei Wochen schonen. "In der Stadthalle will ich wieder schmerzfrei sein", hofft Thiem.

In der ersten Runde von Peking hatte der 23-Jährige sich noch durchgebissen, gegen Alexander Zverev erst nach hartem Kampf verloren. Obwohl ihn auch da Knieschmerzen geplagt hatten. Wie schon seit mehreren Wochen. "Es wird einfach nicht besser", haderte Thiem, der bereits bei den US Open Anfang September wegen einer Entzündung im Knie aufgeben hatte müssen, zudem zuletzt noch von einer Erkältung geplagt wurde.

Enges Rennen um Teilnahme an World Tour Finals
Daher fällte er die schwere Entscheidung, seinen Start beim Masters in Shanghai kommende Woche absagen zu müssen. Damit droht dem Österreicher natürlich ein schwerer Rückschlag im Kampf um einen Platz bei den ATP World Tour Finals. Da ist er zwar weiter Achter, erhielt Schützenhilfe von Gilles Muller (LUX), der in Tokio seinen Verfolger Tomas Berdych 7:6, 6:1 schlug. Aber der Tscheche sowie Marin Cilic (CRO), der in Tokio im Viertelfinale steht, sind Thiem hart auf den Fersen.

Doch das Knie hat Vorrang. Am Mittwoch besuchte Dominic noch die chinesische Mauer, am Donnerstag fliegt er zurück, lässt sich von Ärzten untersuchen. "Ich muss mich jetzt einmal auskurieren." Um in der Stadthalle ab 24. Oktober wieder ohne Schmerzen antreten zu können. "Denn das ist für mich natürlich noch ein Höhepunkt in dieser Saison", bekräftigt Thiem.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden