So, 19. November 2017

„Liebe zur Natur“

04.10.2016 15:25

Ökopionierin Pirngruber über den Papst und Goodall

Not macht erfinderisch! Besonders dann, wenn es um essenzielle Dinge geht wie die Ernährung. So wurde aus der IT-Spezialistin und Freundin von Teppich-Networker Ali Rahimi, Carina Pirngruber, eine echte Ökopionierin.

"Von heute auf morgen habe ich nichts mehr vertragen, bin immer dünner geworden und musste dann auch ins Krankenhaus. Dort wurde festgestellt, dass ich etliche Unverträglichkeiten (darunter Salz) habe. Ich sollte meine Ernährung umstellen."

Das tat sie dann auch, machte ihre Küche zu einem Experimentierlabor, um Essenzen basierend auf Superfoods, wie Goji- und Acai-Beeren, zu kreieren, denn die haben ihr am Anfang der Umstellung das Leben gerettet. Aus der Liebe zur Entwicklung von hochwertigen, ursprünglichen, reinen und im Idealfall heimischen Bioprodukten entstand dann ihr Herzensprojekt NUSSYY.

"Der Anfang war nicht einfach, aber mit der Hilfe von Ali ist unser Produkt weit gereist. Ich habe alles selbst produziert!" So kosteten Pirngrubers Superfood-Mischung Papst Franziskus, Vivienne Westwood oder ihre "Visionärin" Jane Goodall. Tipps holte sie sich unter anderen, von Star-Koch Wolfgang Puck. "Irgendwann führte eins zum anderen und jetzt kann man acht NUSSYY-Produkte exklusiv bei Spar erwerben." Ihr Motto "Eat, care, love!" geht auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden