Sa, 18. November 2017

Elfer-Szene im Video

03.10.2016 07:39

Kurios! WAC streicht Schiedsrichter das Abendessen

Große Aufregung nach der Partie zwischen dem WAC und Altach (1:2)! Nachdem Schiedsrichter Alexander Harkam nach dem Spiel von WAC-Präsident Dietmar Riegler wüst beschimpft wurde, musste der Unparteiische die Lavanttal-Arena auch noch kurioserweise mit leerem Magen verlassen. Die Highlights der Partie inklusive der Elfmeter-Szene, die für viel Wirbel sorgte, sehen Sie oben im Video!

Dass ihm Präsidentengattin Waltraud Riegler sofort das Abendessen strich ("Er bekommt nichts in die Schiri-Kabine geliefert - das habe ich schon weitergegeben!") wird noch am wenigsten ins Gewicht fallen - aber die verbalen Entgleisungen, die sich die WAC-Führungsspitze um Präsident Riegler und Vize Puff beim Abgang gegenüber dem Referee Harkam leistete, werden die Herren sicher wieder im Geldbörserl spüren.

"Beschämend, dass man für eine richtige Entscheidung aufs Wüsteste beleidigt wird", mokierte sich der Steirer - und erstattete Anzeige. Er galt ja lange Zeit als rotes Tuch für den WAC, den in den letzten eineinhalb Jahren aufgekeimten respektvollen Umgang miteinander, setzte für einige der gestrige Elferpfiff außer Kraft.

Klub braucht dringend Punkte
Aber das aktuelle WAC-Problem heißt sicher nicht Harkam! Nur ein Punkt aus den letzten vier Partien bei zehn (!) Gegentoren - die heile Welt unserer "Wölfe" ist ins Schlingern geraten. Dass die permanenten Wechselspielchen von Trainer Heimo Pfeifenberger eine gewisse Verunsicherung heraufbeschwören, will dieser nicht gelten lassen. "Wir sind im Profigeschäft, damit muss jeder fertig werden."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden