Sa, 18. November 2017

Serie A

02.10.2016 14:50

Juventus nach 3:0-Sieg in Empoli weiter Spitze

Durch drei Treffer innerhalb von fünf Minuten hat Juventus Turin die Tabellenführung in der italienischen Meisterschaft behauptet.

Der Rekordchampion gewann am Sonntag beim Nachzügler Empoli mit 3:0 (0:0), wobei der Argentinier Paulo Dybala (65.) sowie ein Doppelschlag seines Landsmannes Gonzalo Higuain(67./70.) für die Entscheidung sorgten.

Juventus geht nach sieben Runden mit 18 Punkten in die Länderspielpause. Der als einziges Team ungeschlagene SSC Napoli konnte der "alten Dame" mit einem Sieg in Bergamo bis auf einen Punkt nahe rücken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden