Mo, 23. Oktober 2017

Premier League

01.10.2016 18:35

Chelsea besiegt Aufsteiger Hull, Remis für Watford

Dank eines starken Diego Costa hat Chelsea am Samstag seinen ersten Meisterschaftssieg seit vier Spielen gefeiert. Beim 2:0 (0:0) bei Aufsteiger Hull CIty lieferte der spanische Nationalspieler erst die Vorlage für das Tor von Willian (61.) und traf kurz darauf selbst (67.). Nach den beiden Niederlagen gegen Arsenal und Liverpool verbesserte sich Chelsea vorerst auf Tabellenplatz sechs.

ÖFB-Teamspieler Sebastian Prödl kam mit Watford im Heimspiel gegen Tabellennachbar Bournemouth über ein 2:2 nicht hinaus, der Steirer spielte dabei in der Innenverteidigung durch. Watford rangierte vorläufig auf Rang acht.

Liverpool bezwingt Swansea dank Milner-Elfmeter
Der FC Liverpool hat in der englischen Premier League den vierten Sieg in Folge perfekt gemacht. Am Samstag verwandelten die "Reds" einen 0:1-Rückstand gegen Swansea noch in einen 2:1-Auswärtssieg.

James Milner traf in der 84. Minute per Elfmeter, zuvor hatte Roberto Firmino (55.) für das Team von Trainer Jürgen Klopp ausgeglichen. Leroy Fer (8.) hatte die Hausherren in Führung gebracht. In der Tabelle rückte Liverpool vorerst auf Platz zwei hinter Tabellenführer Manchester City. Der Salzburger Alexander Manninger stand nicht im 18-Mann-Aufgebot der Gäste.

Premier League, 7. Runde:
Freitag
Everton - Crystal Palace 1:1
Samstag
Swansea City - Liverpool 1:2
Hull City - Chelsea 2:0
Sunderland - West Bromwich 1:1
Watford - Bournemouth 2:2
West Ham - Middlesbrough 1:1
Sonntag
Manchester United - Stoke City 13 Uhr
Leicester City - Southampton 15.15 Uhr
Tottenham Hotspur - Manchester City 15.15 Uhr
Burnley - Arsenal 17.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).