Fr, 15. Dezember 2017

Eishockey-Liga

27.09.2016 23:25

Vienna Capitals nach 4:2 in Graz an Tabellenspitze

Die Vienna Capitals haben sich an die Tabellenspitze der Erste Bank Eishockey Liga gesetzt. Die Wiener gewannen beim Nachtrag der 4. Runde auswärts bei den Graz 99ers mit 4:2 und feierten ihren vierten Saisonsieg. Die Truppe von Neo-Trainer Serge Aubin drehte im Schlussdrittel innerhalb von vier Minuten einen 0:2-Rückstand noch um.

Ex-Caps-Stürmer McLean (12.) und Brophey (26.) überwanden Caps-Goalie David Kickert und ließen die 2127 Zuschauer im neuen Grazer "Bunker" nach zwei Dritteln jubeln. Im Schlussabschnitt drehten die Wiener aber auf.

Sharp (41.), Wiens Topscorer Holzapfel (44.) und Kapitän Ferland (45.) münzten das klare Übergewicht an Schüssen (24:37) auch in Tore um. Den Schlusspunkt setzte Nödl mit einem Treffer ins leere Tor nur Sekunden vor dem Ende (60.).

Für die Wiener war es nach dem 5:3 gegen Meister Salzburg am Sonntag der zweite Erfolg innerhalb von drei Tagen. Die Steirer, die 40 Minuten auf Kurs Richtung Tabellenspitze lagen, rangieren mit sieben Punkten auf Rang acht.

Das Ergebnis:
Graz 99ers - Vienna Capitals 2:4 (1:0, 1:0, 0:4)
Graz, 2127 Zuschauer
Tore: McLean (12.), Brophey (26.) bzw. Sharp (41.), Holzapfel (44.), Ferland (45.), Nödl (60.)
Strafminuten: 15 + Spieldauer-Disziplinarstrafe Setzinger bzw. 13

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden