Mi, 22. November 2017

Prominenter Fan

23.09.2016 14:46

Radcliff will zu „GoT“: „Einfach holen und töten!“

Er war Harry Potter, doch inzwischen mag es Daniel Radcliffe beruflich lieber düster. Nun hat er verraten, dass er gern eine kleine Rolle bei der Blut-und-Beuschel-Serie "Game of Thrones" übernehmen würde: Man solle ihn "einfach holen und verdammt noch mal töten!", so der prominente Fan.

"Ich habe in letzter Zeit einige wirklich gute TV-Drehbücher gelesen", erklärt Daniel Radcliffe gegenüber "Digital Spy". Aber dann müsse er sich für sieben Jahre verpflichten - darauf hat der Schauspieler nach den zehn Jahren Arbeit rund um die "Harry Potter"-Verfilmungen derzeit keine Lust.

"Im Moment habe ich ein wenig Freiheit. Wenn ich also ein Skript lese für etwas, das nächstes Jahr gedreht wird, muss ich nicht absagen, weil ich nicht verfügbar bin - was ich lange Zeit getan habe." Als kurzen Zeitvertreib könnte er sich aber auch einen Auftritt im Fernsehen, und zwar bei "Game of Thrones", gut vorstellen: "Liebend gern! Wenn sie mich einfach holen und verdammt noch mal töten wollen, wäre ich so glücklich, mitzumachen!"

"Game of Thrones" kehrt im Sommer 2017 mit der vorletzten Staffel auf die Bildschirme zurück - dann wird sich zeigen, ob Radcliffe den erhofften Serientod erleiden durfte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden